20. Mai 2012

Eierplätzchen

Heute mal was ganz lapidares...was effe einfaches.......kaum der Rede wert....aber soooo lecker....so schnell gemacht! 
Ach ja UND: Kalorienarm! :)
Genau das richtige für meinen Sonntagnachmittags Süßjeep!




Eierplätzchen

Zutaten
für ca. 110 Stück

4 Eier
150 g Zucker
200 g Mehl

Die Eier mit dem Zucker ein paar Minuten lang dickcremig schlagen. 
Dann mit einem Schneebesen zügig aber nicht all zu brutal das Mehl unterrühren und die Hälfte der Masse in einen Spritzbeutel füllen.
Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche ungefähr 5-Markstück große Kleckse spritzen. 
Mit genug Abstand, die Dinger gehen gut auseinander!
Dann bei 200°C Umluft 5 bis 8 Minuten backen, bis die Ränder braun werden. Kurz warten, damit sie etwas fest werden und mit einem Spatel auf ein Kühlgitter befördern. 
Die zweite Hälfte Teig genauso verarbeiten.

Die halten sich in einer Dose....keine Ahnung wie lange. Wir essen die meistens noch alle am gleichen Tag. :) 
Aber pssst......





Mahlzeit!

Kommentare:

Hedonistin hat gesagt…

Gestern nachgebacken, heute schon nix mehr da. :-) Vielen Dank fürs Rezept!

Sabine hat gesagt…

Aber gerne doch! :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...